Devisenausländer

m
нерезидент (лицо, не проживающее постоянно в стране данной валюты)

Deutsch-Russisch Wörterbuch für Finanzen und Wirtschaft. . 2001.

Смотреть что такое "Devisenausländer" в других словарях:

  • Devisenausländer — sind Personen mit Wohnsitz im Ausland, die im Inland Finanzgeschäfte unternehmen. Devisenausländer können natürliche Personen oder juristische Personen mit Sitz oder Ort der Leitung im Ausland sein. Der Status Devisenausländer… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Amson Joel — Karl Amson Joel (* 20. November 1889 in Colmberg; † 4. November 1982 in Nürnberg) war ein deutscher Textilkaufmann und fabrikant jüdischer Abstammung. Der Sohn eines Textilhändlers gründete 1928 in Nürnberg einen Versandhandel für… …   Deutsch Wikipedia

  • Mindestumtausch (DDR) — Als Mindestumtausch wurde die Verpflichtung für Besucher der DDR bezeichnet, einen bestimmten Betrag bei der Einreise in die Währung der DDR umzutauschen. Eine solche Regelung wurde am 1. Dezember 1964 eingeführt. Der umzutauschende Betrag… …   Deutsch Wikipedia

  • Stasi-Hotel — Fassade des Hotels Hotel Neptun an der Warnemünder Strandpromenade …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Amson Joel — (November 20 1889 ndash; November 4 1982) was a German Jewish textile merchant and manufacturer. He is the grandfather of conductor Alexander Joel and musician Billy Joel.Joel, born in Colmberg as the son of a textile merchant, founded a… …   Wikipedia

  • Beko-Mark — war eine in den 1950er Jahren gebräuchliche Abkürzung für „beschränkt konvertierbare“ Guthaben in der zu der Zeit gültigen westdeutschen D Mark Währung. Diese Guthaben wurden von 1954 bis 1958 für Devisenausländer auf Bankkonten in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bereich Kommerzielle Koordinierung — Der Bereich Kommerzielle Koordinierung (auch unter der Kurzform KoKo bekannt) war eine 1966 im Ministerium für Außenhandel der DDR eingerichtete Abteilung, die vor allem der Beschaffung von Devisen diente. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Außenhandelsbank AG — Die Deutsche Außenhandelsbank AG war in der DDR als Spezialinstitut verantwortlich für die Durchführung kommerzieller Zahlungen mit dem Ausland sowie mit Devisenausländern im Inland. Die Bank wurde am 18. Mai 1966 in das Handelsregister von Groß… …   Deutsch Wikipedia

  • Devisenreserve — Währungsreserven sind die von einer Noten oder Zentralbank auf der Aktivseite in ausländischer Währung, Edelmetallen, Sonderziehungsrechten und Reservepositionen im Internationalen Währungsfonds gehaltenen Mittel zu Devisenmarktinterventionen und …   Deutsch Wikipedia

  • Devisenreserven — Währungsreserven sind die von einer Noten oder Zentralbank auf der Aktivseite in ausländischer Währung, Edelmetallen, Sonderziehungsrechten und Reservepositionen im Internationalen Währungsfonds gehaltenen Mittel zu Devisenmarktinterventionen und …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Schürer — (1982) Paul Gerhard Schürer (* 14. April 1921 in Zwickau; † 22. Dezember 2010 in Berlin) war ein deutscher Politiker (SED). Er war von 1965 bis 1989 Vorsitzender der Staatlichen P …   Deutsch Wikipedia

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.